AudioQuest Subwoofer-Kabel BlackLab


AudioQuest Subwoofer-Kabel BlackLab

Auf Lager
ca. 1 Tag(en)

ab 37,50
Preis inkl. MwSt. / Versandkostenfrei !
nur unter 96,- € zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: GLS, Selbstabholung, DHL

AudioQuest Subwoofer-Kabel BlackLab

Weniger Verzerrungen für besseren Klang

  • Massivleiter aus LGC (Kupfer)
  • Kalt geschweisst
  • Isolierung: geschäumtes Polyethylen
  • Metallabschirmung (NDS), 1 Schicht
  • symmetrisch koaxiale Geometrie
  • separater Chassis-Masseanschluss

Konzept

Es gibt kein Kabel, dass Ihre Anlage besser klingen lassen kann - um dieses Missverständnis ranken sich Gerüchte und Mythen und lassen das Kabelthema gerne in den Bereich Vodoo abdriften.

Letztendlich stellen die Kabel Verbindungsglieder im Signalweg dar. Ein Kabel kann dem Originalsignal aber Schaden zufügen, daher dreht sich bei AudioQuest in der Entwicklung von Kabeln im Audio-/Video-/HF- und Netzwerkbereich alles um Schadensbegrenzung. Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass jede Anlagenkomponente und jedes Kabel in einem Audio/Video-System Verzerrungen erzeugt, die den Klang oder das Bild verschlechtern. Diese Fehler summieren sich in der Übertragungskette wie Schichten schmutzigen Glases, die zwischen einem Bild und seinem Betrachter stehen.

 

5 Elemente bilden die Grundlage für AudioQuest-Kabel.

  1. Leiter Einzellitzen beeinflussen sich in Kabeln gegenseitig, dies ist die Hauptursache für Verzerrungen in Kabeln. Die endgültige Lösung dieses Problems sind Massivdraht-Leiter.
  2. Metall Die Qualität des Leitermetalls ist entscheidend für die Leistung eines Kabels. Die Glätte der Oberfläche hat höchste Priorität, da sie wie ein Schienenstrang für die gesamte Oberfläche wirkt. Die besten Kupfer- und Silber-Leitermetallle haben weniger Korngrenzen und einen niedrigen Sauerstoffanteil und in der Folge weniger Verzerrungen.
  3. Geometrie Geometrie beschreibt die Anordnung der Litzen innerhalb eines Kabels, hiermit werden die grundlegenden elektrischen Eigenschaften eines Kabels definiert.
  4. Isolierung Die Isolierung dient dazu, positive und negative Leiter voneinander zu trennen und der Kabelgeometrie Stabilität zu verleihen. Die Isolierung nimmt immer Energie von den Signalen in den Leitern auf, um sie nach einiger Zeit als Schmutz und Verzerrungen wieder abgibt. Eine gute Isolierung vermindert Verzerrungen, indem sie weniger Energie aufnimmt.
  5. Laufrichtung Das fünfte Element ist eine überraschend gewinnbringende Eigenschaft von Leitern aus gezogenem Metall. Um einen Leiter herzustellen, wird das Metall 1.) gegossen und 2.) durch eine Form gezogen - dies führt unweigerlich zu einem winkelförmigen Muster in der Kornstruktur des Leiters. AudioQuest hat gelernt, dies zum Vorteil zu nutzen. Ist ein Kabel so ausgerichtet, dass das Audio- oder Videosignal gemeinsam mit den Hochfrequenzstörungen in Richtung der Kornstruktur läuft, werden die Verzerrungen, die durch Interaktion des Audiosignals mit Störungen von Radiosendern und Funkmasten entsteht, erheblich reduziert.


Black Lab

Das AudioQuest Subwoofer - Kabel BlackLab ist eine überzeugende Subwoofer-Verbindung für Hifi-Einsteiger. Der Einsatz von hochwertigen Metallen und der ausgeklügelten Geometrie verhindert, dass HF-Energie den Signalleiter beeinflusst. Die Störeinflüsse und Verzerrungen werden durch LGC–Copper (Kupfer) reduziert. Die Übergangsstellen Leiter -> Stecker werden bei AudioQuest grundsätzlich unter hohem Druck kaltverschweisst, denn Hitze und Lötzinn verändern die Leitereigenschaften am Lötpunkt - durch die Reduzierung von Störungen im Signalweg zusammen mit der Laufrichtungsorientierung kann das AudioQuest Black Lab mehr vom Qualitätspotential zwischen Verstärker/Receiver und Subwoofer übertragen.

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zubehör, Zubehör, Cinch-Kabel